26.08.2015, 11:08

Century Media: Robert Kampf bleibt nach Verkauf an Sony Geschäftsführer

Century-Media-Chef Robert Kampf wird nach dem Verkauf der Plattenfirma an Sony Music Entertainment weiterhin als Geschäftsführer der Century-Gruppe agieren, wie Billboard.com berichtet. Sony ist künftig für den internationalen Vertrieb des Labels zuständig, während der Vertrieb innerhalb der USA von RED Distribution übernommen wird. Der RED-Vorsitzende Bob Morelli kommentiert:

"Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Robert Kampf und seinem großartigen Team durch die expandierte globale Beziehung von Sony Music zu Century Media weiter stärken zu können. Century ist eines der besten Hardrock-Labels im Geschäft und Robert ist eine versierte Führungskraft und versteht das Genre wie kaum ein anderer. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Century fortzusetzen und das Geschäft für ihre talentierten Künstler zu vergrößern."

Kampf sieht der kommenden Zeit optimistisch entgegen: "Die Zukunft von Century strahlt unglaublich hell. Die Firma, die ich vor 25 Jahren gegründet habe, schlägt ihr bisher stärkstes Kapitel auf, mit dem besten Musikunternehmen der Welt, Sony Music. Ich freue mich sehr darauf, mit den herausragenden Führungsteams von Sony Music und RED zusammen zu arbeiten, um Centurys Labels auszuweiten auf eine dominante Instanz in Rock, Prog, Alternative und Metal. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt."

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.