Blind Guardian - "Beyond The Red Mirror"

Ab 30. Januar im Handel: "Beyond The Red Mirror"

10.11.2014, 13:40

Blind Guardian: "Beyond The Red Mirror"-Album kommt Ende Januar

BLIND GUARDIAN lassen endlich weitere Details zu ihrem nächsten Langspieler aus dem Sack: Die Scheibe wird den Titel "Beyond The Red Mirror" tragen und ab dem 30. Januar 2015 in den Läden stehen. Nebenstehend könnt ihr das Cover-Artwork der Standard-Version unter die Lupe nehmen, die Earbook-Edition erhält ein gesondertes Frontcover.

Aufgenommen haben Frontmann Hansi Kürsch und Co. die Platte mit Produzent Charlie Bauerfeind (u.a. SAXON, HELLOWEEN, HAMMERFALL) im Twilight Hall Studio Grefrath. Zu hören sein werden auf dem Album drei verschiedene klassische Chöre aus Prag, Budapest und Boston. Außerdem haben BLIND GUARDIAN mit zwei jeweils 90 Musikern starken Orchestern zusammengearbeitet. Inhaltlich erzählt "Beyond The Red Mirror" die Geschichte eines Protagonisten, der bereits in den beiden 1995er Songs 'Bright Eyes' und 'And The Story Ends' vorgestellt wurde und in eine andere, fantastische Dimension eintaucht. Hansi Kürsch berichtet über die Story:

"Eine Geschichte zwischen Science Fiction und Fantasy. Die Story beginnt mit unserem 1995er Album "Imaginations From The Other Side". Die beiden darin beschriebenen Welten hab sich seit damals dramatisch zum Schlechten verändert. Während es damals mehrere Wege zwischen den Welten gab, ist jetzt nur noch einer übrig: der rote Spiegel. Er muss unbedingt gefunden werden, koste es, was es wolle."

Mehr Einzelheiten zum kommenden Album findet ihr auf der BLIND GUARDIAN-Homepage und im Lauschangriff im aktuellen Rock Hard Vol. 330, das ihr portofrei bei uns im Online-Shop bestellen könnt.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.