Jonathan Athon - Black Tusk

Nach einem Motorradunfall verstorben: Jonathan Athon

10.11.2014, 12:02

Black Tusk: Bassist Jonathan Athon nach Motorradunfall verstorben

BLACK TUSK-Viersaiter Jonathan Athon starb am 9. November im Alter von 32 Jahren, nachdem er sich bei einem Motorradunfall schwere Verletzungen zugezogen hatte. Laut DoSavannah.com kollidierten Athon und seine Freundin Emily Boutwell, die auf einer Harley unterwegs waren, am 7. November in Savannah mit einem Geländewagen. In einem Statement verkündeten BLACK TUSK am Sonntag:

"Die Ärzte sagten uns, dass er kurz nach dem Unfall einen bleibenden Hirnschaden erlitt. Er fiel ins Koma und wurde bis jetzt von Maschinen am Leben erhalten. Seinem Wunsch gemäß trennten wir Athon vom Lebenserhaltungssystem und seine Organe werden gespendet. Sein Körper wird eingeäschert und eine Trauerfeier für seine Freunde und Familie wird in Savannah stattfinden. Er war 32 Jahre alt und wir werden ihn für immer vermissen. Danke für eure Unterstützung in dieser für uns niederschmetternden Zeit, das hätte ihn stolz gemacht."

Ruhe in Frieden, Jonathan!

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.