News

News 14.04.2020, 10:59

BENEDICTION - Albumveröffentlichung wegen Coronavirus-Pandemie verschoben

BENEDICTION vertagen wegen der Corona-Krise die Veröffentlichung ihres kommenden Studioalbums.

Ursprünglich sollte de Scheibe im Mai erscheinen, nun jedoch fasst die Band stattdessen eine Veröffentlichung im August ins Auge. Die britischen Extrem-Metaller sind zwar betrübt, erklären jedoch in einem Statement, wieso es für sie keinen anderen Weg gibt:

"Es wird in der aktuellen Situation niemanden überraschen, dass BENEDICTION eine Verschiebung der Veröffentlichung ihres neuen Albums mitteilen müssen. Das Album sollte im Mai erscheinen, aber es gibt einfach keine Möglichkeit, diese Leistung zu erbringen. Das liegt an offensichtlichen physischen und logistischen Problemen dabei, die Platte zu pressen und rauszubringen. Das angestrebte Veröffentlichungsdatum wird hoffentlich irgendwann im August sein. Wir können verstehen, dass sich Menschen darüber ärgern werden, aber bestimmt nicht so sehr wie die Band selbst. Wir können es kaum erwarten, dass ihr dieses Album hört! Wir arbeiten aktuell mit Nuclear Blast daran, wenigstens einen neuen Song digital zu veröffentlichen, damit ihr etwas hören könnt."

Bands:
BENEDICTION
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos