20.08.2012, 11:34

Behemoth-Fronter spielt in polnischer Nazi-Comedy

BEHEMOTH-Fronter Adam "Nergal" Darski wurde für eine Rolle in einem neuen Nazi-Comedy-Film namens „AmbaSSada" besetzt. Im Film soll der Sänger und Gitarrist den Reichminister des Äußeren Joachim von Ribbentrop spielen.

„AmbaSSada" stammt aus der Feder des Film-Regisseurs Juliusz
Machulski
, welcher für polnische Kult-Comedy wie "Sex Misja" (Sex Mission) aus dem Jahre 1984 oder „Vinci" (2004) verantwortlich ist.

Der Film soll noch diesen Monat in Warschau gedreht werden und handelt von einem jungen Paar, dessen Wohnung sich in der ehemaligen deutschen Botschaft befindet. Als die beiden eines Tages den Fahrstuhl betreten, finden sie sich unerwartet im Jahr 1939 wieder. „Ich wollte schon immer einen zeitgenössischen Film über Warschau machen, der gleichzeitig einen Dialog mit der Geschichte der Stadt herstellt", so der Regisseur.

Kürzlich wurde der BEHEMOTH-Sänger außerdem zur neuen Werbeikone des Demon-Energy-Drinks in Polen. Einen Teil der Einnahmen aus seinen Einnahmen möchte Nergal dem Knochenmarkzentrum DKMS spenden.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos