Stefan Glas

Kontakt:
Bei RH seit:
Position:
megazine@rockhard.de
Juli 1995 (genauer gesagt: zur Ausgabe 100; ich war also quasi der Jubiläumszugang...)
Freier Mitarbeiter
Top-10 Platten:
1. RUSH - Signals (1982)
An dieser Stelle müßten eigentlich alle RUSH-Alben stehen - aber 'Subdivisions' sorgt für eine Nasenlänge Vorsprung.
2. THE BEATLES - Abbey Road (1969)
Das beste Songwriter-Team aller Zeiten! Alle Kreationen von John Lennon und Paul McCartney sind für die Ewigkeit.
3. LOREENA MCKENNITT - Book Of Secrets (1997)
Alle Werke von Loreena berühren direkt die Seele. "Book Of Secrets" ist wohl das vollkommenste Werk der kanadischen Magierin.
4. DARE - Beneath The Shining Water (2004)
Noch nie war AOR so emotional: mal euphorisch schwelgen, mal literweise Tränen vergießen. Einfach durch und durch wunderschön.
5. FATES WARNING - Awaken The Guardian (1986)
Eine Traumreise durch alle Höhen und Tiefen des Lebens mit einer Ausnahmeband und einem Ausnahmesänger.
6. ACCEPT - Balls To The Wall (1983)
Meine Metal-Einstiegsdroge - und kann man klassischen Heavy Metal besser definieren als die fünf Solinger auf diesem Album?
7. SHADOW GALLERY - Tyranny (1998)
Mal brutal hart, mal so einfühlsam wie menschenmöglich - alles meisterlich von dem viel zu früh verschiedenen Mike Baker vorgetragen.
8. QUEENSRŸCHE - Operation: Mindcrime (1988)
Die perfekte Vereinigung von melodisch-progressivem Metal mit einem fesselnden Konzept.
9. ANACRUSIS - Screams & Whispers (1993)
Vielleicht die verkannteste Band des Planeten. "Screams & Whispers" geht bis ins Mark und läßt einen die Wände hochgehen.
10. PRIMORDIAL - To The Nameless Dead (2007)
Oder kennt Ihr eine Platte in den letzten zehn Jahren, die aufwühlender war?