Team

Team

Andreas Schiffmann

Bei Rock Hard seit: 2016
megazine@rockhard.de
 

Top-10 Platten:

1. SPIRAL ARCHITECT - A Sceptic's Universe (2000)

Unerreichter Progressive-Metal-Traum. Danach kommt lange nichts.

2. DEVIN TOWNSEND - Terria (2001)

"It's oil. It's wheat. It's soil. It's meat. It's beef."

3. ICED EARTH - Burnt Offerings (1995)

Nie war John Schaffer besser also hier, nie wieder hat irgendeine Band abgründige Musik in dieser Form gespielt.

4. PSYCHOTIC WALTZ - Bleeding (1996)

Perfekte Songs einer damals zerworfenen Band und ein Album, auf dem kein Ton zu viel oder zu wenig gespielt wird.

5. BLIND GUARDIAN - Imaginations From The Other Side (1995)

Das letzte "Turnschuh"-Album einer Wahnsinnsband, die hier ihre härtesten, bis heute besten Songs in Stein gemeißelt hat.

6. NEVERMORE - Dreaming Neon Black (1999)

Erneut beispiellose Musik, wie sie nie wieder jemand gemacht hat, mit einem Konzept, über das man sich bis heute den Kopf zerbrechen kann.

7. EMPEROR - Anthems To The Welkin At Dusk (1997)

Größenwahn, Hass und Töne, die es gar nicht geben kann; das eine Black-Metal-Album.

8. KILLING JOKE - Democracy (1996)

Jaz Coleman, verhinderter Pop-Hitschreiber und Revolutionsdichter, beschert hier Zeitlosigkeit im Akkord.

9. HAMMERS OF MISFORTUNE - The August Engine (2003)

Das Leitmotiv im Heavy Metal, viel zu selten gehört und hier verpackt in Gänsehautmusik.

10. JOHN COLTRANE - A Love Supreme (1965)

Jazz hören. Hier anfangen.

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.