Team

Team

Michael Rensen

Position: Redakteur
Bei Rock Hard seit: 1994
michael@rockhard.de
 

Top-10 Platten:

1. GENESIS - The Lamb Lies Down On Broadway (1974)

Die 70er-Genesis-LPs sind der musikalische Schatz meiner Kindheit, ein nie verlöschendes Licht in dunklen Stunden.

2. YES - Yessongs (1973)

Alles, was es im Progrock zu sagen gibt, auf drei heiligen LPs - mit 15 hat mich dieses monumentale Live-Triptychon monatelang paralysiert.

3. DAVE MATTHEWS BAND - The Gorge (Box) (2004)

Multikulti-Jazzprog-Folkcountry-Jam-Rock - das Begnadetste, was der Welt seit 30 Jahren passiert ist.

4. QUEEN - A Night At The Opera (1975)

Niemals klang Bombast-Rock leichtfüßiger, selbstbewusster, facettenreicher, farbenprächtiger und opulenter.

5. PSYCHOTIC WALTZ - A Social Grace (1990)

Neben dem Nachfolger „Into The Everflow“ das beste Metal-Album aller Zeiten. Zum Flennen schön!

6. DREAM THEATER - When Dream And Day Unite (1989)

Trotz „Images...“, „Awake“ und „Scenes...“: Nie proggte das Traumtheater wärmer und magischer als auf seinem Debüt.

7. THE WHO - Quadrophenia (1973)

Das schlüssigste, zeitloseste, gesellschaftlich relevanteste und berührendste Konzeptalbum der Musikgeschichte.

8. THE BEATLES - Revolver (1966)

Die unglaublich spannende und inspirierte Geburtsstunde des Albumformats als eigenständige Kunstform.

9. RUSH - Moving Pictures (1981)

Knapp vor „Hemispheres“ und „A Farewell To Kings“ der kompletteste Klassiker der konstantesten aller großen Prog-Zauberer.

10. METALLICA - Master Of Puppets (1986)

Das einzige Album, das ich mit meiner damaligen Teen-Thrash-Band vom ersten bis zum letzten Götterton coverte.

News und Stories:


Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.