Suche

Durch das Setzen eines Bandnamens in Anführungszeichen sind detailliertere Ergebnisse möglich.

REVIEW 8.0 18.03.2020, 08:00

(Album, RH 395, 2020)

VOODOO SIX - Simulation Game

PLUS-MINUS VOODOO SIX treten seit Jahren auf der Stelle, obwohl sie von der Presse in ihrem Heimatland für jeden Release im wahrsten Sinne des Wortes mit Lob überschüttet werden und vor gar nicht allzu langer Zeit noch als DIE große Hardrock-Hoffnung Großbritanniens galten. Vielleicht liegt´s daran, dass die Band gar nicht allzu britisch, sondern eher amerikanisch (und zwar wie eine Mischung aus Black Label Society, Audioslave und Nickelback) tönt und demzufolge diesseits des Großen Teiches nicht hundertprozentig den Geschmack des Publikums trifft. Wie dem auch sei: Mit „Simulation Game“, Album Nummer fünf, setzt die Truppe auf bewährte Tugenden und dreht höchstens marginal an den Stellschrauben. Die zehn Songs grooven wie Hölle und dürften all jenen gut reinlaufen, die ein Faible für oben genannte Bands (und generell keine Berührungsängste mit modernem Radio-Rock) haben. Sehr gute Platte einer Band, die eigentlich viel größer sein sollte, als sie ist. Jens Peters 8 Die britische Presse, allen voran das Käseblättchen „Kerrang!“, jubelt so ziemlich jede einheimische Band zu Gottes Geschenk an die Musikwelt hoch, doch auch für VOODOO SIX gilt: Kirche im Dorf lassen. Wie Jens schon sagt, ist die Gruppe auf sogenannten Modern Rock oder Neogrunge aus Nordamerika abonniert - beides zumeist beschönigende Namen für Radio-Geplätscher mit verzerrten Gitarren. „Simulation Game“ ist nun zwar genauso wenig wie seine Vorgänger total beliebig, doch wer hier höher punktet, hat entweder die Originale noch nie bzw. nur flüchtig gehört oder kann nicht genug vom selben Alten kriegen. Unabhängig davon steht und fällt gerade dieser Stil mit potenziellen Hymnen oder wenigstens Chart-kompatiblen Balladen; „Simuation Game“ fehlt beides. Andreas Schiffmann 5,5

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.