Review

Reviews 7.0

VELD

S.I.N.

Ausgabe: RH 374

Listenable/Edel (45:00)
VELD stammen aus Weißrussland und legen mit „S.I.N.“ ihr viertes Album vor. Die Truppe bietet angeschwärzten Death Metal, der mit Brutal- und Tech-Death-Sprengseln versetzt ist. „S.I.N.“ lässt dabei mit einigen fetten Riffs, präziser Performance und guter Produktion aufhorchen, in puncto Blastbeat-Einsatz übertreibt es die Combo hingegen. An sich ist die Musik also solide umgesetzt, was der Band aber nahezu komplett abgeht, ist ein eigenständiger Sound. Vielleicht hat es sich bis Weißrussland noch nicht rumgesprochen, aber Acts wie VELD, die sich zwischen Morbid Angel, Nile, Hate, Behemoth und Decapitated bewegen, gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Von daher ist das hier nur was für Die-hard-Genre-Fans, alle anderen hören weiter die Originale.

Autor:
Ronny Bittner

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.