Review

Reviews 3.0
Hard Rock Heavy Metal

TIGHT

Meant To Be

Label: Tight/NMD
Dauer: 48:33
Ausgabe: RH 382

Egal, wie lange diese Band in unzähligen Formationen schon unterwegs ist, man hört leider noch immer, dass es sich um eine deutsche handelt. Auch der Wechsel am Mikro führt nicht zu einem Alleinstellungsmerkmal. Zwar hat man nun mit Claudia Puhl eine Frontfrau, aber auch das macht das Gesamtergebnis nicht besser. TIGHT klingen beim ersten Eindruck wie eine halbherzige Kopie von Zed Yago, nur sind die Texte noch mehr von Klischees durchsetzt. Allein bei ´Headbangers Ball´ muss man wegen des arg konstruierten Namedroppings mehr als einmal schlucken. Melodic-Rock-Revival hin oder her, da gibt es in diesem Genre mehr als genügend gute Bands; auch aus Deutschland. Aber TIGHT aus der Nähe von Neuss gehören definitiv nicht dazu. Auch wenn sie mit Paul Sabu einen prominenten Mitstreiter bei einem Song haben.

Autor:
Jörg Staude

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.