Review

Reviews 8.5

THE TREATMENT

Running With The Dogs

Ausgabe: RH 322

Spinefarm/Universal (47:31)

Wüsste ich es nicht besser, ich würde vermuten, dass THE TREATMENT entweder aus Australien oder Los Angeles stammen. Aus einer Gegend, in der die Sonne immerwährend scheint, die Mädels sich am Strand tummeln und das Bier in Strömen fließt. Gut, zumindest der letzte Punkt mag hinkommen. Davon abgesehen könnte man aber kaum weiter danebenliegen, denn THE TREATMENT kommen aus dem verregneten britischen Cambridge. Nichtsdestotrotz transportieren die fünf Jungs, die allesamt gerade mal um die 20 Jahre alt sind, die Lebensfreude von Buckcherry, Guns N´Roses oder Aerosmith mit einer Leichtfüßigkeit und Spielfreude, die man gerade unter Veteranen des Genres in letzter Zeit selten erleben durfte. Wer genannte Bands zu seinen Lieblingen zählt oder generell etwas mit gradlinigem, arschtretendem Rock´n´Roll anfangen kann, steht quasi in der Pflicht, in „Running With The Dogs“ zumindest reinzuhören.

Autor:
Jens Peters

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.