Review

Reviews 8.0

THE SPACELORDS

Water Planet

Ausgabe: RH 367

Tonzonen/H´Art (42:33)
Mit „Water Planet“ setzen sich THE SPACELORDS aus Reutlingen an der Spitze der nach wir vor ziemlich vitalen deutschen Psychedelic-Szene fest. Genau wie auf dem 2016 noch live eingespielten Vorgänger „Liquid Sun“ befinden sich hierauf drei fett groovende Longtracks, von denen das knapp 20-minütige ´Nag Kanya´ im letzten Jahr bereits auf der Split-LP „Psychedelic Battles - Volume II“ (zusammen mit den Italienern Dhvani, nur 300 Exemplare) stand. Einfach beeindruckend, mit welcher Finesse, Unbeschwertheit und Charme das Trio (der Keyboarder wird eigentlich nur als Gastmusiker geführt, trägt aber mit seinem unglaublichen Klangarsenal maßgeblich zur abgespacten Stimmung bei) hier in fremde Welten entführt. „Water Planet“ wurde von Eroc gemastert und ist natürlich vor allem als blaues Splatter-Vinyl (Klappcover, Inlay und auf 1.000 Exemplare limitiert) ausnehmend schick und authentisch.

Autor:
Mike Borrink

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.