Review

Reviews

TANK

War Machine Live

Ausgabe: RH 309

(Metal Mind)

TANK waren immer nur Kult, aber nie eine kommerzielle Größe. Daher hat dem alten U.K.-Flaggschiff der Wechsel am Mikro - Originalkrächzer Algy Ward ging von Bord und nahm die letzten verbliebenen Motörhead-Parallelen mit; Doogie White kam, und seitdem dürfen sich TANK in fast jeder Rezension über Rainbow-Vergleiche freuen - nicht großartig geschadet. Dennoch ist es schade, dass die erste Band-DVD keinerlei Aufnahmen mit Ward enthält. White macht allerdings bei vielen Oldies 'ne gute Figur (unglaublicherweise sogar bei 'ner Granate wie 'Power Of The Hunter', von deren Recording-Line-up kein Schwein mehr in der Band ist), auch wenn ihm natürlich die Songs seiner beiden TANK-Alben mehr liegen. Wenn der Haufen erst besser eingespielt ist als bei dieser doch etwas steril wirkenden 70-Minuten-Show aus Warschau (Boni: Interviews in schlimmstem Britenslang, weitere Live-Takes und diverser Kleinkram), wird sicherlich der eine oder andere zusätzliche Gänsehautmoment abfallen. Auf den Gig beim diesjährigen Rock Hard Festival bin ich jedenfalls megamäßig gespannt.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.