Review

Reviews

STEVE VAI

Live At The Astoria London

Ausgabe: RH 205

Wie oft diese Doppel-Live-DVD des Meisters schon angekündigt und dann wieder verschoben worden ist? Keine Ahnung, aber jede schmerzhafte Warteminute hat sich gelohnt. Denn was der kleine Steve und seine Weltklasse-Spielkameraden Sheehan, MacAlpine, Donati und Weiner (für die Zugabe 'Attitude' erscheint auch noch Eric Sardinas) am 6. und 7. Dezember 2001 in London vor einem superenthusiastischen Publikum abzogen, war schlichtweg 21-mal überirdisch. Schon die David-Lee-Roth-Nummer 'Shy Boy' geht als Opener so dermaßen ab, dass man am liebsten gleich die ganze Welt umarmen möchte. Knappe 150 Minuten später hat man vor lauter akustischer und optischer Highlights (sogar die zuschaltbare Kommentarspur ist tierisch unterhaltsam) seine mittelschwere Maulsperre und die blutigen Knie vergessen und drückt wie in Trance sabbernd auf Repeat.

DVD Nummer zwei hält u.a. umfangreiches Behind-the-scenes-Material bereit. "Live At The Astoria London" ist der erwartete Knaller geworden!

Autor:
Mike Borrink

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.