Review

Reviews 7.5

SORDID FLESH

Torturer

Ausgabe: RH 321

Vic Records/Soulfood (36:26)

Death Metal aus Schweden, der nicht wirklich schwedisch anmutet. Old School bis unter die Dachlatte klingt die erst seit 2011 aktive Truppe dennoch. Nur eben nicht nach Dismember, Entombed & Co. „Torturer" tönt rotzig, dreckig und gemein, hat einen dezenten Arschtritt-Rock´n´Roll-Unterbau, ohne wirklich nach Death´n´Roll zu klingen und scheut auch nicht vor sparsam dosierten Thrash- und Black-Metal-Einflüssen zurück. Das macht Spaß, geht ab wie ein gut gefettetes Klistier im Enddarm und hat viel rauen Charme. Letzteres liegt auch an der organisch-erdigen Produktion, die gänzlich ohne sterilen Technik-Overkill auskommt. Gutes Debüt.

Autor:
Andreas Stappert
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos