Review

Reviews 7.5

SORDID FLESH

Torturer

Ausgabe: RH 321

Vic Records/Soulfood (36:26)

Death Metal aus Schweden, der nicht wirklich schwedisch anmutet. Old School bis unter die Dachlatte klingt die erst seit 2011 aktive Truppe dennoch. Nur eben nicht nach Dismember, Entombed & Co. „Torturer“ tönt rotzig, dreckig und gemein, hat einen dezenten Arschtritt-Rock´n´Roll-Unterbau, ohne wirklich nach Death´n´Roll zu klingen und scheut auch nicht vor sparsam dosierten Thrash- und Black-Metal-Einflüssen zurück. Das macht Spaß, geht ab wie ein gut gefettetes Klistier im Enddarm und hat viel rauen Charme. Letzteres liegt auch an der organisch-erdigen Produktion, die gänzlich ohne sterilen Technik-Overkill auskommt. Gutes Debüt.

Autor:
Andreas Stappert
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.