Review

Reviews

SONS OF THE ARK

Sons Of The Ark

Ausgabe: RH 329

(16:23)
Kiel ist keine besonders große, aber eine überdurchschnittlich kreative Stadt, die immer wieder tolle, originelle Bands ausspuckt. Der atmosphärische Rock von SONS OF THE ARK besitzt aus dem Stand beeindruckende Tiefe und packende, emotionale Substanz. So ist der Opener ´Silence´ spätestens nach zweimaligem Hören nicht mehr aus dem Kopf zu bekommen und rührt mit seinen ergreifend traurigen - aber nie weinerlichen - Melodien zu Tränen, was durch das auf der CD enthaltene, stimmungsvolle DIY-Video noch unterstrichen wird. Lakonischer und in sich gekehrter als Days Of The New, die entrückte, unterschwellige Melancholie von Tool an die Oberfläche bringend, entsteht mit SONS OF THE ARK ein kleines Juwel, von dessen Debüt-EP man sich lediglich wünscht, sie wäre länger.
* Reinhören bzw. in die Finger kriegen unter sonsoftheark.de

Autor:
Hendrik Lukas

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.