Review

Reviews 8.5
Heavy Metal

SCREAMER

Kingmaker

Label: Steamhammer/SPV
Dauer: 39:38
Erscheinungsdatum: 13.01.23
Ausgabe: RH 427

Es ist doch immer schön, wenn man sich auf jemanden (oder etwas) verlassen kann: SCREAMER, 2009 im schwedischen Ljungby gegründet, erste Platte „Adrenaline Distractions“ von 2011, mögen inzwischen vielleicht nicht mehr zu den ganz „Jungen“ der Szene zählen, und so richtig „wild“ (im Sinne von skandalträchtig) war die Bande um Gitarrist und Gründungsmitglied Dejan Rosic sowieso noch nie; dafür liefert die Truppe aber seit über ´nem Jahrzehnt in beeindruckend konstanter Manier Qualität ab. Auch mit „Kingmaker“, Full-length-Output Nummer fünf, bleibt man sich treu: Auf dem Front-Cover posen ein düsterer Reiter und sein Ross inmitten von Ruinen, in den Texten werden Könige gemacht, Regenbogen gejagt und Höllenfeuer entfacht, und das musikalische Fundament für diese Geschichten bildet der (im allerbesten Sinne!) unaufgeregte, höchst traditionelle, schnörkellose Heavy Metal des Fünfers. Hach, so darf es gerne noch ein paar Jahrzehnte weitergehen!

Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos