Review

Reviews

REAPER´S REVENGE

Virtual Impulse

Ausgabe: RH 371

Bei ihrem zweiten Langeisen „Virtual Impulse“ setzen REAPER´S REVENGE auf Eigenproduktion, was dem Album keineswegs geschadet hat: Die fünf Oberpfälzer kredenzen der Hörerschaft hier zehn spritzige, eigenständige und gut durchdachte Songs, die zwar im klassischen Heavy Metal wurzeln, nicht selten aber eine ziemlich ruppige Thrash-Schlagseite haben. Bei Tracks wie ´Virtual Impulse´ oder ´Bringer Of Light´ gibt es ordentlich auf die Zwölf, bis das Gespann kurz nach der Halbzeit mit der Power-Ballade ´Two Of Me´ überrascht, nur um gleich im Anschluss mit den Brechern ´Brainwashed´ und ´Gods Of War´ wieder das Brecheisen rauszuholen. Richtig fett, weiter so!
* Streamen oder digital erwerben könnt ihr „Virtual Impulse“ bei den gängigen Download-Portalen und Plattformen, die physische Version und Infos zur Band bekommt ihr unter www.reapers-revenge.de.

Autor:
Alexandra Michels

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.