Review

Reviews

OVERKILL

Coverkill

Ausgabe: RH 150

Man mag über Sinn oder Unsinn der momentan grassierenden Cover-Mania diskutieren - Fakt ist, daß Fremdkompositionen seit Anbeginn der OVERKILL-Karriere zum Repertoire der New Yorker gehörten. Die Veröffentlichung von "Coverkill" scheint da nur logisch, zumal die Band auf diesem Album keine aufgewärmten Kamellen präsentiert, sprich: Songs, die schon vorher auf irgendwelchen Single-B-Seiten oder EPs verbraten wurden. Dieses Dutzend Coversongs ist frisch eingerockt worden und läßt den musikalischen Background von Blitz und Co. deutlicher denn je zutage treten: Gleich dreimal huldigt das Quintett Black Sabbath (wobei die Version von 'Changes' allerdings etwas sehr kraftlos ausgefallen ist), hat mit 'Ain't Nothin' To Do' (The Dead Boys), 'No Feelings' (Sex Pistols) und 'I'm Against It' (Ramones) ebenfalls drei Punk-Klassiker im Gepäck und mit 'Overkill' von Motörhead auch die Nummer am Start, die einst die Namensgebung der Band beeinflußte. Alles Songs, die man von OVERKILL erwarten konnte, so richtig interessant wird "Coverkill" jedoch, wenn sich die Band an eher untypischen Nummern wie 'Space Truckin'' von Purple, 'Hymn 43' von Jethro Tull oder den Knallern 'Tyrant' (Judas Priest) und 'Death Tone' von Manowar versucht. Interessant deshalb, weil die Nummern nach ihrer Neubearbeitung einen zusätzlichen Energieschub erhalten. Die Zielgruppe weiß Bescheid, alle anderen können sich mit dem Kiss-Song 'Deuce' (der auch auf unserer Dynamit-CD vertreten ist) selbst einen Eindruck von der Qualität der Scheibe verschaffen.

Autor:
Thomas Kupfer

AMAZON EMPFEHLUNG

Interessante Artikel:


Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.