Review

Reviews

MY OWN GHOST

Life On Standby

Ausgabe: RH 366

Bereits seit 2013 existieren MY OWN GHOST, die 2014 ihr Debüt „Love Kills“ veröffentlichten und schon mit Loudness (na ja, das passt nicht wirklich) und Tarja Turunen (das passt schon eher) tourten. Auf ihrem zweiten Longplayer „Life On Standby“ spielen die Luxemburger modernen Rock mit einer ordentlichen Portion Pop-Appeal und einzelnen, gut platzierten Elektro-Klängen. Mittelpunkt des Geschehens ist Frontfrau Julie Rodesch, deren sanfter, aber dennoch kraftvoll rüberkommender und gelegentlich an Sharon den Adel von Within Temptation erinnernder Gesang von Produzent Hiili Hiilesmaa (HIM, Apocalyptica, Amorphis) gut in Szene gesetzt wurde. Auch beim Mastering holte man sich mit Svante Forsbäck (u.a. Rammstein, Sunrise Avenue) einen Profi für Klänge mit Mainstream-Flair ins Boot, was die recht glatte Produktion erklärt. Dennoch kommt „Life On Standby“ nicht blutarm rüber. Die Songs bleiben gut im Ohr und präsentieren sich mal rockig-treibend und mal gefühlvoll ausgebremst wie in der finalen Ballade ´Hope´.
* Mehr Infos unter: www.myownghost.com

Autor:
Conny Schiffbauer

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.