Review

Reviews

MOONSCAPE

Entity

Ausgabe: RH 370

MOONSCAPE, Moontower… da war doch was, oder? Genau, mit dem Schaffen von Dan Swanö lässt sich die Musik von Håvard Lunde nicht nur namentlich vergleichen, sondern auch stilistisch und „Entity“ betreffend strukturell, denn wie bei Edge Of Sanitys „Crimson“ handelt es sich hierbei um ein einziges überlanges Stück. Im Laufe der 40 Minuten, deren Komposition und Aufnahme zwei Jahre veranschlagten, gaben sich zahlreiche Gäste ein Stelldichein in verschiedenen Studios, doch der geschlossene Gesamteindruck, den der zwischen Progressive Metal light und typisch skandinavischer Düsterkeit angesiedelte Song hinterlässt, beeindruckt vor diesem Hintergrund. Zudem spannt der Norweger, begünstigt durch sein schreiberisches wie produktionstechnisches Verständnis, einen nachvollziehbaren Dynamikbogen, womit er sich deutlich als Bandmusiker empfiehlt.
* Die Jewelcase-CD erhaltet ihr unter www.facebook.com/moonscapenorway.

Autor:
Andreas Schiffmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.