Review

Reviews 9.0
Black Metal

MISTHYRMING

Agleymi

Label: Norma Evangelium Diaboli
Dauer: 46:16
Erscheinungsdatum: 24.05.19
Ausgabe: RH 387

Island genießt momentan viel Aufmerksamkeit seitens des internationalen Black-Metal-Zirkels – und das zu Recht, wie man nach Svartidaudi und Sinmara nun auch an MISTHYRMINGs Zweitwerk sehen kann. „Agleymi“ fällt homogener und geradliniger, doch nicht weniger divers und wild aus als das 2015er Debüt der vier Isländer. Zum subtiler präsenten dissonanten Chaos addiert die Gruppe von Mgla inspirierte Riffmelodien, die gemeinsam mit den eingesetzten Synthesizern eine gewaltige, nahezu ozeanisch anmutende Atmosphäre entfachen. Egal ob in gewohnt endlos blastenden Black-Metal-Beats (´Orgia´) oder für MISTHYRMING neuen (im Gesamtkontext des Genres jedoch traditionellen) rockigeren Passagen (´Ísland, steingelda krummaskud´), auf „Agleymi“ herrschen stets Spannung und ein Spiel mit Kontrasten und Tonarten. Pfiffige Moll/Dur-Wechsel in den Melodien lassen im Zusammenspiel mit dem pulsierenden Grundgerüst des Schlagzeugs aus Stücken wie dem nur scheinbar friedlichen Instrumental ´Hæli?´ eine einerseits melancholische, andererseits unglaublich kraftvoll peitschende und irgendwie hoffnungsvolle Klanglandschaft entstehen, während Trugschlüsse wie im Titelsong und das Auf und Ab der Gitarren, stetig schneller werdende Drums und die fortdauernde dynamische Zuspitzung in ´Allt sem eitt sinn blómstradi´ exemplarisch für das zerreißende Spannungselement der Band sind. „Agleymi“ ist ein harsches Statement gegen die zunehmend aufweichenden Strukturen im (atmosphärischen) Black Metal und ein wirklich gelungenes Stück Musik.

Autor:
Mandy Malon
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.