Review

Reviews 6.5

MEGAHERZ

Wer bist du?

Ausgabe: RH 122

Schon als ich diese CD zum ersten Mal in den Player schob, war mir klar, daß sie ein typischer Kandidat für eine 'Plusminus-Kritik' sein würde. Denn es ist nicht nur angesagt, (provokante) deutsche Texte mit harter Musik zu kombinieren, sondern noch viel angesagter, die betreffenden Bands dann wegen ihrer Songtexte als Rammstein-Plagiate abzutun. Dabei machen MEGAHERZ nichts anderes als unzählige andere Bands auch - nur eben auf deutsch und deshalb für alle nachvollziehbar. Und wenn ein Song wie 'Die Gedanken sind frei' (mit gaaanz üblen Textzeilen wie 'Ficken werd' ich dich...' ) Vergewaltigung propagieren oder verharmlosen soll, was ist dann mit Gassenhauern wie 'Fuck Like A Beast'? Aufrufe zur Massenschlachtung? Um nicht falsch verstanden zu werden: Ich finde Vergewaltigungsphantasien ganz sicher nicht spaßig, und ich bin auch bestimmt kein unverbesserlicher Macho, aber man muß trotzdem nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. 'Die Gedanken sind frei' ist einer der wenigen Ausfälle auf einer ansonsten durchaus interessanten Scheibe, die sowohl musikalisch (netter Crossover, trendy, aber gut) als auch textlich (deutlich mehr Highlights als Flops, sprachlich nicht ungeschickt) über dem Durchschnitt liegt.

Autor:
Götz Kühnemund

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.