Review

Reviews 7.5
Doom Metal Heavy Metal

LUCIFER

Lucifer II

Label: Century Media/Sony
Dauer: 42:00)
Erscheinungsdatum: 06.07.2018
Ausgabe: RH 374

Dem einen oder anderen machoiden Maulhelden fiel bei Erscheinen des LUCIFER-Debüts „Lucifer I“ wenig Besseres ein, als „Retro-Hype mit Szene-Blondine!“ zu krakeelen und damit die Band um die ja unbestreitbar sehr umtriebige Frontfrau Johanna Sadonis als abgefeimtes Marketing-Produkt herunterzumackern. Bullshit. Mehr noch als auf dem Debüt setzen die Berlinerin Sadonis und ihr neu angeheuerter Mitstreiter Nicke Andersson (The Hellacopters, Imperial State Electric) auf athletisch rock´n´rolligen Proto Metal, der das Okkult-Image aus der Frühphase mit einer musikalischen Sprache verheiratet, die ein bisschen so klingt, als hätte man ein paar Siebziger-Hippies etwas Koks in ihr LSD gemischt. This is the dawning of the age of Diabolus, man!

Autor:
Thorsten Dörting

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.