Review

Reviews 6.5

KORN

Follow The Leader

Ausgabe: RH 136

Auch wenn jetzt ein ganzes Dutzend meiner Kollegen Minuskritiken in den Rechner hackt und ein nicht gerade geringer Teil unserer Leserschaft mich für total bescheuert erklärt: Diese Scheibe ist viiiiel besser als der Ruf, den KORN gemeinhin 'genießen'. Ihre eigenwillige Mixtur aus psychopathischem Hate-Core, vorbildlich produziertem Industrial Metal und gelegentlichen HipHop-Einlagen muß man zwar nicht mögen, was an 'Follow The Leader' mit Ausnahme des Albumtitels schlecht sein soll, ist mir jedoch schleierhaft. Die meisten Songs erweisen sich spätestens nach zwei, drei Durchläufen als absolut nachvollziehbar, transportieren eine Menge Emotionen und haben viele schräg-schöne Sound-Experimente am Start, die ein hohes Maß an Abwechslung garantieren. Einige Nummern gehen einem zwar ein wenig auf die Nüsse, weil der Gesang arg nervig durch die Boxen quäkt oder die Songstrukturen etwas zerfahren wirken, und echte Hits haben KORN auch keine im Programm. Hassen oder verfluchen muß diese Truppe allerdings niemand. Zumindest nicht wegen ihrer Musik. Aber das ist eine andere Geschichte...

Autor:
Michael Rensen

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.