Review

Reviews

KAVRILA

Rituals I

Ausgabe: RH 355

Mehr oder minder aus dem Umfeld der Schiffmann-Faves ?inie stammen die Hamburger KAVRILA und reihen sich in die Szenerie zeitgenössischer metallischer Hardcore-Bands ein, die Integrity und Converge mutmaßlich genauso verehren, wie sie sich einiges von Entombed abgeguckt haben. Im Rahmen der vier Songs dieser Debüt-EP treffen ganz derbe Brecher-Parts auf atonales Fickrig-Gehacke, man streut dazu noch doomige Momente ein und zeigt auch gerne mal ´ne Death´n´Roll-Kante straight outta Stockholm. Alles mit einem beachtlichen Energiepegel. Wenn sie das gleiche Maß an Intensität und Facettenreichtum über einen ganzen Longplayer gestreckt bekommen sollten, könnte uns da was richtig Mächtiges ins Haus stehen.
* Reinhören bzw. zum „name your price“ herunterladen kann man das Ganze bei kavrila.bandcamp.com.

Autor:
Simon Dümpelmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.