Review

Reviews

JAMHEADS

Jam For Life

Ausgabe: RH 370

Ich glaub´s kaum. 21 Jahre ist der letzte Longplayer der Typen her. Die hohe Stirn von Frontmann Lem (ex-Violent-Force/Living-Death/Sacred-Chao, nicht zu vergessen seine Cover-Kapelle Wild-Decker Zechpreller) spricht Bände. Akustisch hat der Zahn der Zeit hingegen null Komma null Spuren bei dem Velberter Dreier hinterlassen. High-Energy-Arschtreter-Rock mit Herzblut, Energie und – das geht in diesem Bereich ja gern mal unter – richtig guten Songs (´Satisfy My Soul´!). Ein bisschen erinnern die JAMHEADS nicht zuletzt durch den emotionalen Gesang von Motör-Maniac Lem an die V8 Wankers, was nicht die schlechteste Referenz ist. Geiles Ding!
* Kontaktet Drummer Eulinger unter Eulinger@web.de oder checkt zunächst https://jamheads.jimdo.com und www.facebook.com/jamheadsrock.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.