Review

Reviews 8.0
Doom Metal Progressive

HYPNO5E

Alba - Les Omres Errantes

Label: Pelagic/Cargo
Dauer: 74:06
Erscheinungsdatum: 06.04.2018
Ausgabe: RH 374

Eine Warnung vorweg: „Alba“ hat wenig von der Härte früherer HYPNO5E-Alben, einzig die schweren Drum-Grooves verraten den metallischen Background dieser französischen Band. Stattdessen ist dieser „Soundtrack“ geprägt von warmen, knarzenden Akustikgitarren, wundervoll schwelgerischen, glücklicherweise nie kitschigen Streichern und einer Atmosphäre, die einen auch völlig ohne Kenntnis der Hintergrundgeschichte des Albums einnimmt. Bei aller Konzepthaftigkeit funktionieren die Stücke auch für sich, stilistisch erinnern sie an Anathema ohne deren Hang zu überbordendem Pathos oder Opeths „Damnation“. Zwar  besitzt der sanfte Gesang nicht ganz das Charisma eines Vincent Cavanagh oder Mikael Åkerfeldt, dennoch sei „Alba“ Freundinnen und Freunde ruhiger, dunkler und anspruchsvoller Musik sehr empfohlen.  

Autor:
Tobias Blum

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.