Review

Reviews 9.0
Folk Metal Heavy Metal

GRENDEL´S S?STER

Orphic Gold Leaves

Label: Eigenproduktion
Dauer: 23:14
Ausgabe: RH 381

Verdammt – zu spät, um noch in die Playlist 2018 aufgenommen zu werden! Diese Scheibe wäre nämlich auf einem der vorderen Plätze gelandet. Nachdem GRENDEL´S SŸSTER aus Stuttgart 2017 mit ihrer Single schon faszinieren konnten, lassen sie es mit „Orphic Gold Leaves“ noch etwas pikanter angehen: Die Band hat ihre eigentümliche Mischung aus traditionellem Stahl und Epic Metal mit Elementen aus Folk und Doom noch mutiger ausgearbeitet, was sich allein schon darin zeigt, dass man die drei Songs kurzerhand noch mal mit deutschem Text aufgenommen hat. Nun ja, unsere Muttersprache ist diesbezüglich nicht gerade einfach zu handhaben, doch Cora, Tobi und Till erleiden keinen Absturz, und die Momente, wo es bei den „Orphischen Goldblättchen“ etwas zwickt, tragen eigentlich sogar zu der außergewöhnlichen Aura von GRENDEL´S SŸSTER bei. Eine Band, wie es sie auf diesem Planeten nur einmal gibt – die aber mit Sicherheit nicht jeden Metaller ansprechen wird. Wer herausfinden möchte, ob er das Zeug dazu hat, in den Kreis der Schwÿsternliebhaber aufgenommen zu werden, gehe auf grendelssyster.bandcamp.com.

Autor:
Stefan Glas

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.