Review

Reviews

GRAHAM BONNET

Live... Here Comes The Night

Ausgabe: RH 364

(Frontiers/Soulfood)
Fans von Graham Bonnet werden sich die Finger lecken: Nach 33 Jahren veröffentlicht der Sänger mit „Live... Here Comes The Night“ und seiner GRAHAM BONNET BAND zum ersten Mal wieder einen Konzertfilm. Verlernt hat Graham nichts, wie er beim dritten Frontiers Rock Festival, das im Frühling 2016 in Mailand stattfand, unter Beweis stellte. Während die Videoaufnahmen gelegentlich ein bisschen zu dunkel daherkommen und die Stimmung im Saal nicht so recht transportiert wird, wenn man denn ein Haar in der Suppe finden möchte, ist das Klangerlebnis der DVD/Blu-ray top, weshalb das Ganze auch gleich noch als Live-CD beiliegt. Bei der Setlist hat sich Mr. Bonnet besonders viel Mühe gegeben und gewissermaßen eine „Best of Graham“-Show mit Highlights aus seiner Zeit bei Rainbow, MSG, Impellitteri und Alcatrazz zusammengezimmert, ohne natürlich seine Solokarriere außen vor zu lassen. Leider enthält die DVD kein Bonusmaterial, was ein kleiner Wermutstropfen ist, denn Interviews, Behind-the-scenes-Material oder Ähnliches hätten die ohnehin schon sehenswerte Veröffentlichung perfekt abgerundet.

Autor:
Alexandra Michels

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.