Review

Reviews 8.5

GODSMACK

Awake

Ausgabe: RH 169

In Amiland gehören die Jungs aus Boston schon längst zu den Bands, die oben auf dem Treppchen stehen. Mit ihrem selbstbetitelten '98er Debüt (dereinst für läppische 5.000 Dollar produziert) heimsten sie dreifach Platin ein und auch der in den Staaten jüngst veröffentlichte Nachfolger "Awake" hat bereits Platin-Status. Bekanntlich sind glänzende Verkaufszahlen nicht immer gleichbedeutend mit glänzender musikalischer Qualität, aber in Bezug auf GODSMACK darf man doch mehr als aufatmen: Mit ihrem wuchtigen Rocksound liefern sie sattesten Genuss für die zarten Öhrchen.

Nach den Staaten steht nun der Rest der Welt auf dem Eroberungsplan, und es sollte mit dem Teufel zugehen, würden sie in hiesigen Gefilden die mit "Godsmack" aufgebaute Fanbase mit "Awake" nicht um einiges vergrößern können. Die von Sänger Sully und Mudrock (Godsmack, Powerman 5000, Anyone) produzierte Platte ist ein schweißtreibender, griffiger und emotionsgeladener Cocktail irgendwo zwischen Sabbath, Pantera, Alice In Chains und Tool, der die Kehle bestens ölt und kräftig Feuer unter dem Allerwertesten macht. Fette Gitarren inkl. kickender Soli, groovig wummernder Bass und prägnante Choruslines, die auf den Punkt kommen und packen - Herz, was willst du mehr? Abwechslung. Ja, auch die stimmt. Die '95 gegründete Band wirbelt uns sowohl Club-Kräcker wie 'Greed' oder die erste Single-Auskopplung 'Awake' als auch temporeduzierte, trippige Saitenmonster mit fragilen Elementen wie 'Spiral' um die Ohren.

Die Band ist seit dem Debüt musikalisch wahrhaftig gereift. "Awake" macht seinem Namen alle Ehre.

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.