Review

Reviews

GENE SIMMONS

So wird man Rockstar & Millionär – Mein Erfolgsrezept

Ausgabe: RH 335

(Hannibal)
Der US-Titel „Me, Inc.“ ist natürlich um Längen cooler als dieses komische deutsche Konstrukt. Und auch der Inhalt ist nur bedingt in unsere Breiten übertragbar. Der KISS-Bassist/Sänger/Kassenwart inszeniert sich auf diesen gut 250 Seiten als Personifikation des „amerikanischen Traums“. Er erzählt seinen Aufstieg vom jüdischen Einwandererkind Chaim Witz zum multimillionenschweren Rocksuperstar Gene Simmons. Wie viel davon wirklich sein eigener Verdienst ist, bleibt diskussionswürdig, jedoch verkauft sich der Erzkapitalist als das Paradebeispiel einer Ich-AG. Gegen ein entsprechendes Entgelt tippt er bereits als Teenager Mitschülern ihre Hausarbeiten, arbeitet bald darauf in einer Anwaltskanzlei und in der „Vogue“-Redaktion. Auch KISS führt er von Anfang an als Business. Entsprechend fallen seine Tipps für potenzielle Nachahmer aus: Sei diszipliniert und egoistisch. Lass die Pfoten von Drogen, egal ob Nikotin, Alkohol oder Härteres. Mach nie Urlaub. Sprich anständiges Englisch (Gene ist schließlich selbst kein Muttersprachler, arbeitet jedoch Anfang der Siebziger sogar als Lehrer). Nimm dir ein Beispiel an Leuten wie Steve Jobs und – yeah! – Angela Merkel. Das Buch ist locker-flockig geschrieben, es unterhält, inspiriert streckenweise sogar. Allzu ernst nehmen sollte man es allerdings nicht.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.