Review

Reviews 2.0

GALLEONS

Swans

Ausgabe: RH 276

Nicht nur der erste Eindruck dieser CD ist wirklich schlimm: Gestörtes Gekreisch und rhythmusfreies Gitarrenspiel in ohrenbetäubenden Höhen verursachen schmerzvolles Zusammenzucken der Nervenfasern. Brutales Grunzen unterlegt von amusikalischem Krach und eingestreuter Mädelsgesang à la Joyless verwirren zusätzlich, wobei Letzterer natürlich die einzige positive Überraschung ist. Vergleiche zu The Dillinger Escape Plan, The Chariot und Arusha Accord sind bis zu einem gewissen, aber kaum nennenswerten Grad berechtigt, beschreiben das fürchterliche Chaos in seinem Ausmaß aber bei weitem nicht. Im Grunde sollte man einfach froh sein, wenn man die gut acht Minuten dieses musikalischen Unvermögens ohne größeren Nervenkasper übersteht.

Marianne Frenschkowski

Autor:
Marianne Frenschkowski

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.