Review

Reviews

DEVASTRUCTION

Alien Thrash Force Attack

Ausgabe: RH 369

Wenn die coolen Namen alle weg sind, mischt man sich halt einen neuen zurecht, sagen sich nach Deathtruction jetzt auch ein paar Typen aus NRW und firmieren unter dem nicht minder smarten DEVASTRUCTION (für alle, die es nicht kapieren, gibt´s noch ´nen Song namens ´Devastation And Destruction´). Der Albumtitel und das – saugeile! – Coverartwork winken mit dem Fun-Thrash-Zaunpfahl, genau wie bei Municipal Waste & Co. schiebt sich der Quatsch musikalisch jedoch nicht in den Vordergrund. Stattdessen wird frisch und mit einer total sympathischen Unbedarftheit drauflosgeschepperrumpelt. Kernige Gangshouts garnieren die sechs Tracks, für die einem neben diversen jungen Wilden als Referenz auch ´ne sehr basische Version der ollen Kult-Thrasher Necronomicon einfällt.
* Nehmt die Typen via www.facebook.com/devastruction unter die Lupe.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.