Review

Reviews 8.5

DARKTHRONE

Soulside Journey

Ausgabe: RH 50

Und noch ein Death Metal-Knaller in diesem Monat. DARK THRONE stammen aus Skandinavien, doch - oh Wunder - nicht aus Schweden, sondern zur Abwechslung mal aus Norwegen. Die Jungs haben auf ihrem Debütwerk "Soulside Journey" einige sehr feine Gitarrenriffs verewigt, die vermuten lassen, daß sie sehr bald einen Qualitätsstandard wie einst Death erreichen könnten. Ja, man kann unschwer erkennen, daß DARK THRONE gerne Chuck Schuldiners Scheiben gehört haben, denn von der Strukturierung der Songs her erinnern sie stellenweise gehörig an Death, doch DARK THRONE jetzt als einfaches Plagiat abzutun, würde der Sache nicht ganz gerecht. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, aber obwohl gewisse Parallelen herauszuhören sind, merkt man, daß DARK THRONE ihr eigenes Ding durchziehen. "Soulside Journey" ist einfach eine Synthese aus Florida-style Death Metal-Sound und urtypischen nordischen Einflüssen, die sich vor allem beim Sound, den Doom-Parts und dem Gesang bemerkbar machen. Da kommen wir auch schon zum einzigen Kritikpunkt. Sicherlich ist der Sound auf "Soulside Journey" ziemlich optimal, doch hört sich der Endmix sehr stark nach Entombed, Carnage und anderen skandinavischen Produktionen an. Kein Wunder, denn Uffe von Entombed hatte bei der Produktion die Finger im Spiel, was wohl auch erklärt, warum die Vocals denen von Entombed zum Verwechseln ähnlich sind. Nichtsdestotrotz ist "Soulside Journey" ein hochinteressantes Album, das für einigen Wirbel sorgen wird. Ich verteile 8,5 Punkte, verbunden mit dem Rat, nächstes Mal am besten in Australien oder auf den Fidschi-Inseln zu produzieren, um einen eigenständigeren Sound hinzukriegen.

Autor:
Frank Albrecht

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.