Review

Reviews 7.5

COLOUR TRIP

Kill My Super Ego

Ausgabe: RH 182

Wieder mal eine Band, die man eigentlich schon in den ewigen Jagdgründen wähnte: Die deutsche Band COLOUR TRIP startete 1991 unter dem Namen Accessory und verabschiedete sich nach ihrem dritten Album ?Full-Time Function? 1997 von der Bildfläche. Mittlerweile leben einige der Musiker in den Staaten, wo sie einen Deal beim Label Arctic Music Group ergattern konnten. ?Kill My Super Ego?, das erste Lebenszeichen nach der langen Pause, sollte Freunden von Thrash Metal und Metalcore sehr gut munden, denn die Kerls schlagen in eine ähnliche Kerbe wie Pro-Pain und machen zudem deutlich, dass sie u.a. von Nuclear Assault, Kreator sowie dem einstigen Bay Area-Urknall beeinflusst wurden. Druckvoll, straight und rasant hämmern sich die fünf Wiederkehrer durch - zugegeben: nach dieser langen Pause jämmerliche - 33 Minuten.

Autor:
Wolf-Rüdiger Mühlmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.