Review

Reviews 8.0

COLOUR TRIP

Groundlevelsextype

Ausgabe: RH 91

Hießen mal Accessory und schmierten mit einem stumpfen Teil namens "Within Your Mind" ziemlich ab. Auch unter dem COLOURTRIP-Banner startete alles nicht so doll. Und das trotz werbewirksamem "Industrial Death"-Stickersauf dem Cover des selbstbetitelten Debüts. Vielleicht hätten sie ihren Namen erst vor diesem Teil hier ändernsollen. Das hat nämlich alles, was eine Platte braucht, um aus einer weiteren Luschenband einen Knaller zu machen. In die Beine gehendes Riffing (um das Wort "Groove" ausnahmsweise mal nicht zu benutzen), 'ne gute Produktion und einen echten Klassefrontmann der Marke "hart, aber herzlich". Bei aller Rohheit macht er zwischendurch sogar erstmalig Anstalten zu singen. Besonders erfolgreich sind seine Versuche zwar nicht, aber es klingt geil, und das reicht ja wohl. Instrumental bedient man sich aus dem harten Crossovertopf, umschifft aber im allgemeinen recht clever die Klippen, an denen viele Trittbrettfahrer immer wieder scheitern, entfaltet also durch aus eine eigene Note. Sehr musikalisch das Ganze, nicht mal das ätzend lange 'If I Had A Gun' schafft es, richtig abzunerven. Also nix mehr mit Industrial-Death. Besonders für die erste Hälfte dieser Stilbeschreibung fehlt COLOURTRIP die nötige Kälte, und das ist auch gut so.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.