Review

Reviews 6.5

BLOODY HAMMERS

The Horrific Case Of Bloody Hammers

Ausgabe: RH 363

Napalm/Universal (26:10)
Nur knapp ein Jahr nach ihrem gerade mal noch okayen Album „Lovely Sort Of Death“ legen die Occult-Gothic-Rocker BLOODY HAMMERS bereits einen Nachfolger vor, der, machen wir´s kurz und schmerzlos, deutlich stärker schwächelt als das hier und da eh schon etwas gebrechliche Vorwerk. Die Keyboard-Teppiche des Duos aus Transylvania County, North Carolina, wirken noch ein wenig angestaubter, das Songwriting noch ein wenig schaler, und allein wegen des geschmackssicheren Covers im Horrormovie-Soundtrack-Look lohnt die Anschaffung dieser Sechs-Track-EP ja nun auch nicht. Laut Label ist das vermeintlich höllenheiße Teil streng limitiert auf 300 Exemplare, was, wenn auch unfreiwillig, wohl eher eine realistische Einschätzung des maximalen Absatzpotentials darstellen dürfte. Sorry, Satan.

Autor:
Thorsten Dörting
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.