Review

Reviews

BAD COMPANY

Live 1977 & 1979

Ausgabe: RH 350

Rhino/Warner (155:08)
Wer die einzigartige Live-Magie der BAD COMPANY-Originalbesetzung nachfühlen wollte, musste sich bisher an Bootlegs oder das aus juristischen Gründen schnell wieder vom Markt genommene und dementsprechend teure „Live In Albuquerque 1976“ halten. Jetzt hat die Band selbst diesen unhaltbaren Zustand beendet und aus ihren Archiven zwei fabelhaft erhaltene, dankenswerterweise nicht nachbearbeitete Klassiker-Shows veröffentlicht. Die Gigs aus den Jahren 1977 (Houston) und 1979 (London) transportieren den unvergleichlichen, gleichzeitig entspannten und enorm energiegeladenen Drive des Quartetts völlig ohne Reibungsverluste in unsere Abspielgeräte, Mick Ralphs´ Gitarre singt mit betörender bluesiger Eleganz, Paul Rodgers mit genauso charismatischer souliger Brillanz. Dieser viel zu spät erschienene Doppeldecker gehört - ohne Scheiß! - zu den 20 musikhistorisch bedeutsamsten Hardrock-Live-Vermächtnissen der siebziger Jahre.

Autor:
Michael Rensen

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.