Review

Reviews

ADAGIO

Life

Ausgabe: RH 368

Nachdem ADAGIO nach ihrem 2009er Album „Archangels In Black“ langsam zerbröckelten, war einige Jahre nichts mehr von der französischen Truppe zu hören. Doch seit 2016 ist die Band wieder verschärft aktiv. Dass man in Mayline nun eine Geigerin hat, darf man als deutliches Zeichen ansehen, denn auf „Life“ klingen ADAGIO progressiver, neoklassischer und symphonischer denn je. Die komplexe Instrumental-Arbeit wird allerdings vom neuen Sänger Kelly Sundown Carpenter sehr schön eingefasst, sodass „Life“ nicht nur hoffnungslose Frickelfanatiker ansprechen wird.
* Die Scheibe ist auf dem bandeigenen Label Zeta Nemesis Records erschienen und kann über den Shop auf www.adagio-online.com bezogen werden.

Autor:
Stefan Glas

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.