04.10.2018 10:49

Kiss: Ace Frehley wäre bei der richtigen Bezahlung offen für Teilnahme an Abschiedstour

Ace Frehley

Ist von einer erneuten Zusammenarbeit mit KISS nicht abgeneigt: Ace Frehley

Der ehemalige KISS-Gitarrist Ace Frehley hat in einem Interview bestätigt, dass er nicht zu der KISS-Abschiedstour „One Last Kiss: End Of The Road World Tour“ eingeladen wurde. Er zeigt sich allerdings offen für die Idee – wenn die Bezahlung stimmen würde.

„In dem ersten Jahr der Reunion Tour (1996) haben wir 215 Millionen Dollar eingenommen. Das ist zwanzig Jahre her. Heute würden es wahrscheinlich 500 Millionen Dollar sein. Ich wäre dabei (lacht)“, sagt Ace in einem Interview mit Yahoo Entertainment.

Frehley betont allerdings, dass er es nicht darauf anlegt unbedingt bei der Tour dabei zu sein, weil er so viel Spaß und Erfolg mit seiner eigenen Band habe. Er verweist allerdings auf die ignorierten Wünsche der Fans: „Ich weiß, dass die Fans mich wieder bei KISS sehen wollen. Neunzig Prozent der Kommentare im Internet besagen: 'Bringt Ace zurück'. Wenn Paul Stanley und Gene Simmons sich aber taub stellen, wird es ihren Karrieren schaden. Aber diese Jungs haben schon immer das getan, wonach ihnen der Sinn stand, selbst wenn das nicht immer der besten Entscheidungen waren.“

Frehleys neues Soloalbum "Spaceman" wird am 19. Oktober veröffentlicht.




 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen