14.09.2018 15:00

Helrunar feiern 'The Last Antichrist'-Premiere

Helrunar

Ließen sich von Andreas Gryphius zum "Vanitas Vanitatvm"-Album inspirieren: Helrunar

HELRUNAR feiern bei uns die Premiere ihres neuen Songs 'The Last Antichrist'. Der Track ist ein besonderer Tribut an den norwegischen Black Metal der Neunzigerjahre und wird exklusiv in der limitierten "Vanitas Vanitatvm"-Box als Bonustrack veröffentlicht. Die Black-Metaller, die auch Doom- und Death-Metal-Elemente in ihrer Musik vereinen, beschreiben ihr siebtes Studioalbum: "Die Songs sind kompakter und ausgereifter, wieder schneller und Black-Metal-lastiger. Zugleich verarbeiten wir auch Einflüsse, die man nostalgisch nennen könnte."

Für den Titel der Scheibe, die am 28. September über Prophecy erscheint, haben Frontmann M.D. und Drummer S.K. sich von der bekannten Ode des Dichters Andreas Gryphius aus dem 17. Jahrhundert inspirieren lassen. Die Redewendung "Alles ist eitel" setzten HELRUNAR in einen zeitgenössischen Kontext. Heraus kam laut M.D. "unser zynischstes und in bewusst überspitzter Form auch menschenfeindlichstes Werk bisher. Es behandelt die Eitelkeit und den Narzissmus, die heute grassieren, und soll freilegen, was sich psychologisch und gesellschaftlich dahinter verbirgt bzw. welche Folgen sie haben. Kontrastiert werden sie von Tod und Verderben, die ihre Nichtigkeit offenbaren."

Vorhang auf für 'The Last Antichrist'!

 




 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen