12.06.2018 14:04

Foo Fighters: Dave Grohl trifft sich mit Fans im Weinhaus Gröhl nach Konzert in Hamburg

Dave Grohl

Ging mit seinen Fans nach dem Konzert in Hamburg Wein trinken: Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl

Die FOO FIGHTERS spielten am Sonntagabend das einzige Deutschlandkonzert im Rahmen ihres aktuellen Studioalbums "Concrete And Gold"-Welttour. Insgesamt kamen rund 60.000 Fans zur Trabrennbahn in Hamburg um Frontmann Dave Grohl und co. live zu erleben. Während der Show erzählte der Sänger von der Reise nach Hamburg und dass ihm auf der Fahrt das "Weinhaus Gröhl" aufgrund der Ähnlichkeit zu seinem Namen aufgefallen sei. Daraufhin rief Grohl die anwesenden Fans dazu auf, sich am Montag nach dem Konzert um 12 Uhr bei besagtem Weinhaus zu treffen, um dort mit ihm Wein zu trinken. Jeder sei herzlich eingeladen und würde ein Glas spendiert bekommen.

Der Geschäftsführer des "Weinhaus Gröhl", Holger Bracker, sah sich am darauffolgenden Tag tatsächlich einer größeren Menge Fans gegenüber. Er selbst sei nicht offiziell von der Einladung des FOO FIGHTERS-Frontmanns informiert worden, auch wenn ihm einige Freunde noch in der Nacht des Konzerts von dem Aufruf erzählt hätten. Nichtsdestotrotz kam Bracker der Ankündigung von Dave Grohl nach und gab jedem Fan kostenlos ein Glas Wein aus. Außerdem hielt der FOO FIGHTERS-Sänger tatsächlich sein Wort, ließ sich schlussendlich persönlich beim Weinhaus blicken und bedankte sich bei Holger Bracker für die Gastfreundschaft.