16.04.2018 13:00

Red Hot Chili Peppers: Flea veröffentlicht seine Autobiografie im Herbst

Red Hot Chili Peppers

Spielen in Fleas Geschichte keine unerhebliche Rolle: Red Hot Chili Peppers

RED HOT CHILI PEPPERS-Bassist Flea wird seine Memoiren unter dem Titel "Acid For The Children" am 25. September über Grand Central Publishing veröffentlichen. Als Grand Central vor vier Jahren die Zusammenarbeit ankündigten, wurden folgende Themen für das Buch aufgezählt: "Sein Umzug von einer 'normalen' Kindheit in den Vororten New Yorks nach Los Angeles in ein unkonventionelles Leben mit einem Jazz-Musiker als Stiefvater; sein jugendliches, rebellisches Leben auf den Straßen von L.A., wo er sich mit Anthony Kiedis anfreundete und zusammen mit zwei anderen High-School-Freunden die RED HOT CHILI PEPPERS gründete; seine teiweise komplizierte Freundschaft mit Kiedis; seine unzähligen Erfahrungen mit harten Drogen; und natürlich der stürmische, kreative Weg der legendären RED HOT CHILI PEPPERS durch ihre verschiedenen Inkarnationen."

Flea selbst beschreibt sich als einen Literatur-Nerd, weshalb es in seiner Autobiografie um mehr als die üblichen 'Sex, Drugs and Rock 'n' Roll'-Geschichten gehen soll: "Ich liebe Literatur. Bücher sind für mich heilige Dinge. Mit der Veröffentlichung meiner eigenen Geschichte möchte ich mein Bestes tun, um das Medium zu ehren, das mich zu dem gemacht hat, der ich bin."

Rock Hard Author Online-Redaktion



 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen