13.09.2017 21:22

Xandria: Dianne Van Giersbergen verlässt die Band

Dianne Van Giersbergen

Schließt das Kapitel bei Xandria: Dianne Van Giersbergen

XANDRIA hatten gestern Abend angekündigt, dass Frontfrau Dianne Van Giersbergen fürs Erste nicht mit den Symphonic-Metallern auftreten kann - nun hat die Sängerin ihren Ausstieg aus der Band bekanntgegeben. In einem Statement erklärt die Niederländerin:

"Der Moment, von dem ich euch und mir versprochen habe, dass er nie kommt, ist nun da: Ich verlasse XANDRIA. Der Grund ist einfach: In der Band zu bleiben, würde weitere gesundheitliche Probleme bei mir auslösen, die die Band bei mir verursacht hat. Seit fast zwei Jahren habe ich versucht, Probleme mit Band und Management offen auf den Tisch zu legen, um die Band gesund, vereint und bereit für die Zukunft zu halten. Heute muss ich leider sagen, dass meine Versuche gescheitert sind und ignoriert wurden, dass meine Hilferufe mit finanziellen Drohungen und emotionaler Erpressung vergolten wurden, und dass mein bleibender Wille, weiterzumachen, während ich alle Warnsignale ignorierte, bei mir unkontrollierbare Stresssymptome auslöste (was von Ärzten bestätigt wurde). Ich bin eine Kämpferin, aber ich habe eingesehen, dass ich nicht gewinnen kann. Ich will nicht gehen, ich liebe die Musik, die ich für euch schreiben konnte, aber ich kann in einem Umfeld, das mich verletzt, einfach nicht existieren. Dieses Umfeld macht sich nichts aus mir oder den Fans (mir wurde sogar vorgeschlagen, Playback zu singen, damit ich mehr Konzerte hintereinander absolvieren kann), und auf wundersame Weise generierte es auch nie einen finanziellen Gewinn und daher auch keine Sicherheit für irgendeines der Bandmitglieder. Gestern Abend wurde meine letzte Hoffnung, mich wieder mit den Jungs zusammenzuraufen, zerstört, als ich las, dass sie in einem Statement verkündeten, ich könne 'nicht mehr mit der Band auftreten', wobei sie vergaßen, zu erwähnen, dass ich wegen XANDRIA und des Managements in dieser ungesunden Lage stecke. Es überrascht mich nicht, dass sie auch schon einen Ersatz für mich haben und mich aus jeder Social-Media-Seite von XANDRIA rausgeworfen haben. Es ist Zeit für mich, dieses Kapitel zu schließen und ihnen viel Glück zu wünschen, mit der Band weiterzumachen, die ich so sehr liebte. Ich weiß nicht, wo wir uns wiedersehen werden, aber ich habe nicht meine Leidenschaft verfolgt, all die Stunden geübt und all diese Straßen bereist, um nun einfach aufzugeben. Ich bin traurig, dieses Kapitel schließen zu müssen, aber ich bin sicher, dass ein anderes geschrieben wird."