18.05.2017 20:42

Soundgarden: Chris Cornell erhängte sich

Chris Cornell

Nahm sich das Leben: Chris Cornell

SOUNDGARDEN-Frontmann Chris Cornell hat sich allem Anschein nach das Leben genommen, wie eine medizinische Untersuchung ergab. Der Musiker war in der Nacht des 17. Mai tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden, nur wenige Stunden, nachdem er noch in Detroit auf der Bühne gestanden hatte. Wie die Gerichtsmedizin von Wayne County laut "Associated Press" bestätigt, beging der Musiker "Selbstmord durch Erhängen".

Rest in peace, Chris!