18.05.2017 14:42

Steven Wilson: 'Pariah'-Video veröffentlicht

Steven Wilson, To The Bone

Legt im August mit "To The Bone" den "Hand. Cannot. Erase"-Nachfolger vor: Steven Wilson

Steven Wilson hat den brandneuen Track 'Pariah' seines nächsten Langspielers "To The Bone" als Video veröffentlicht. Zum Song steuert Ninet Tayeb Gastvocals bei. "Mein fünftes Album ist von den progressiven Pop-Aufnahmen inspiriert, die ich in meiner Jugend immer gehört habe", kommentiert Wilson. "Etwa 'So' von Peter Gabriel, 'Hounds Of Love' von Kate Bush, 'Colour Of Spring' von TALK TALK und 'Seeds Of Love' von TEARS FOR FEARS." Lyrisch würden sich die 11 Songs des "Hand. Cannot. Erase"-Nachfolgers an dem "paranoiden Chaos der aktuellen Ära" orientieren, in der "die Auffassung von Wahrheit flexibel sein kann", so Wilson. "To The Bone" erscheint am 18. August via Caroline International.

Die "To The Bone"-Tracklist:

1. To The Bone (6:41)
2. Nowhere Now (4:04)
3. Pariah (4:44)
4. The Same Asylum As Before (5:14)
5. Refuge (6:14)
6. Permanating (3:35)
7. Blank Tapes (2:09)
8. People Who Eat Darkness (6:03)
9. Song Of I (5:22)
10. Detonation (9:20)
11. Song Of Unborn (5:56)

Seht hier das Video zu 'Pariah':

Rock Hard Author Online-Redaktion