04.05.2017 12:12

Rammstein: Für Album Nummer 7 wird mit "ungewöhnlichen Methoden" experimentiert

Rammstein

Haben dreißig "ungewöhnliche" Songideen im Hinterkopf: Rammstein

Wie RAMMSTEIN-Gitarrist Paul Landers mitteilt, soll das geplante siebte Studioalbum der NDH-Titanen einen Meilenstein der Bandgeschichte markieren. Dafür soll die Arbeit an der neuen Scheibe "ungewöhnliche Methoden" enthalten. Im März hatte die Band die Arbeit an neuem Material für den "Liebe ist für alle da"-Nachfolger angekündigt. "Es hängt jetzt von unserem Sänger Till ab, wie er unsere mysteriösen Ideen vollenden kann", kommentiert Gitarrist Richard Kruspe. "Im Moment haben wir dreißig Entwürfe, einige bereits mit Text." Sein Bandkollege Paul Landers fügt hinzu: "Unser Ziel ist, dass wir wirklich gute Songs schreiben und dafür neue Wege und Ideen ausprobieren. Wir wollen einen weiteren Meilenstein schaffen."

Rock Hard Author Online-Redaktion