26.11.2013 11:37

Motörhead: Lemmy verrät Pläne für Solo-Album

Lemmy Kilmister - Motörhead

Hat noch viel vor: Lemmy Kilmister

Die Gesundheit von MOTÖRHEAD-Fronter Lemmy ist leider längst nicht mehr das, was sie mal war. Von seiner Herzoperation erholt Mr. Kilmister sich nur langsam, will sich aber in Zukunft trotzdem nicht zurücknehmen. Im Gespräch mit dem US-Magazin "Revolver" plaudert der Sänger/Basser über die anstehenden Veröffentlichungen mit MOTÖRHEAD und seiner Zweitband HEAT CAT - und auch eine Solo-Scheibe will der Knarzkopp bald vom Stapel lassen.
 
"Ich bin noch lange nicht fertig mit der Musik", zeigt Lemmy sich zuversichtlich. "Nachdem ich mich erholt habe, werden wir versuchen, wieder auf Tour zu gehen, und wenn ich das nicht in vollem Ausmaß schaffe, will ich ein weiteres Album mit HEAT CAT aufnehmen und natürlich noch ein paar neue MOTÖRHEAD-Alben. Aber das nächste Projekt ist meine Solo-Platte, die schon fast fertig ist."
 
Für die Scheibe, die möglicherweise den Titel "False Teeth For The Deaf" bekommt, hat sich der MOTÖRHEAD-Frontmann einige Gastmusiker ins Boot geholt. REVEREND HORTON HEAT, THE DAMNED, Dave Grohl (FOO FIGHTERS) und Joan Jett haben bereits zugesagt, SKUNK ANANSIE-Stimme Skin muss erst noch überzeugt werden. "Es ist einfach toller Rock 'n' Roll, das ist der einzige Weg, es zu beschreiben", berichtet Lemmy.